Open Access
Title: Der Einfluss anti-entzündlicher Nährstoffe auf die low-grade Inflammation und deren Rolle im metabolischen Syndrom– eine evidenzbasierte Literaturrecherche
Language: German
Authors: Diedrich, Julia 
Issue Date: 2021
Abstract: 
Das metabolische Syndrom, welches eng mit der low-grade Inflammation verknüpft ist, ist ein allgegenwärtiges Problem der heutigen Bevölkerung. Es führt zu schwerwiegenden gesundheitlichen Einschränkungen, einem erhöhten Sterberisiko und zu immensen gesundheitsökonomischen Behandlungskosten. Dies verdeutlicht den dringenden Bedarf an einer effektiven ressourcenschonenden Lösung. Eine vollwertige, isokalorische Ernährung ist eine gute Therapiestrategie, doch Studien zeigen, dass bestimmte Nährstoffe eine gezielte anti-inflammatorische Wirkung auf den Metabolismus des Körpers haben.
Gegenstand dieser Arbeit ist die Untersuchung der Effektivität dieser Nährstoffe auf das Entzündungsgeschehen im Körper in Bezug auf die pathologischen Muster des metabolischen Syndroms. Im Rahmen einer systematischen Literaturrecherche wurden sieben Studien hinsichtlich ihrer Effektivität auf die Reduktion inflammatorischer Marker hin untersucht. Die Ergebnisse zeigen überwiegend einen deutlichen Rückgang dieser Marker und somit auch eine Verbesserung des metabolischen Zustands der Probanden. Hieraus lassen sich vorsichtig Handlungsempfehlungen formulieren, doch es ist noch weitergehende Forschung nötig, um konkrete Aussagen treffen zu können. Sicherlich können anti-entzündliche Nährstoffe in Zukunft eine wichtige Rolle in der Behandlung und Therapie des metabolischen Syndroms einnehmen.

The metabolic syndrome, which is closely linked to low-grade inflammation, is a pervasive problem in today's population. It leads to serious health restrictions, increased mortality risk and immense health economic treatment costs. This highlights the urgent need for an effective resource-saving solution. A complete isocaloric diet is a good therapeutic strategy, but studies show that certain nutrients have an increased anti-inflammatory effect on the body's metabolism.
This paper aims to investigate the effectiveness of these nutritive ingredients on the inflammatory processes in the body in relation to the pathological patterns of the metabolic syndrome. Within the framework of a systematic literature search, seven studies were examined with regard to their effectiveness in reducing inflammatory markers. The results predominantly show a significant reduction of these markers and thus also an improvement of the metabolic state of the test persons. From this, cautious recommendations for action can be formulated, but further research is necessary to be able to make concrete statements. Certainly, anti-inflammatory nutrients could play an important role in the treatment and therapy of the metabolic syndrome in the future.
URI: https://reposit.haw-hamburg.de/handle/20.500.12738/10947
Institute: Fakultät Life Sciences 
Type: Thesis
Thesis type: Bachelor Thesis
Advisor: Lorenz, Jürgen 
Referee: Carlsohn, Anja 
Appears in Collections:Theses

Files in This Item:
File Description SizeFormat
DiedrichJuliaBA_geschwärzt.pdf1.26 MBAdobe PDFView/Open
Show full item record

Page view(s)

12
checked on May 18, 2021

Download(s)

13
checked on May 18, 2021

Google ScholarTM

Check

Note about this record

Export

Items in REPOSIT are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.