Fulltext available Open Access
Title: Wahrnehmung humanoider Instruktoren in VR-Lernanwendungen für die pflegerische Ausbildung
Language: German
Authors: Schweimer, Bennedict 
Keywords: humanoide Instruktoren; VR-Lernanwendungen; Pflege
Issue Date: 22-May-2024
Abstract: 
Diese Arbeit befasst sich mit der Implementierung und Wahrnehmung virtueller pädagogischer Agenten im Rahmen eines pflegerischen Handlungsprozesses. Es werden theoretische Hintergründe der Agenten sowie deren Gestaltung und Wirkung betrachtet, um eine Pflegerin und einen Roboter als Instruktoren in eine Virtual-Reality-Anwendung einzubinden. Der in der Anwendung umgesetzte pflegerische Prozess entspricht den ersten Schritten der Versorgung einer perkutanen endoskopischen Gastrostomie, bei dem Nutzende lernen, verschiedene Komplikationen der Eintrittsstelle zu erkennen. Dabei bieten die Instruktoren Hilfestellungen, klären über die möglichen Komplikationen auf und erwarten eine Beurteilung der Wunde. Die Evaluation der Anwendung folgt einem Within-Subjects-Design und hat zum Ziel, mögliche Unterschiede in der Wahrnehmung der beiden Agenten herauszuarbeiten. In den Ergebnissen zeigt sich, dass es keinen signifikanten Unterschied zwischen der Pflegerin und den Roboter gibt, außer in der Ähnlichkeit zu einem Menschen. Damit deutet sich an, dass ein Roboter in VR als eine valide Alternative zu den wesentlich aufwändigeren menschlichen Darstellungen virtueller Agenten angesehen werden kann.

This work deals with the implementation and perception of virtual pedagogical agents as part of a nursing process. Theoretical backgrounds of the agents as well as their design and effects are considered in order to integrate a nurse and a robot as instructors into a virtual reality application. The nursing process implemented in the application corresponds to the first steps in the care of a percutaneous endoscopic gastrostomy, in which users learn to recognize various complications of the gastrostomy site. The instructors offer assistance, explain possible complications and expect the wound to be assessed. The evaluation of the application follows a within-subjects design and aims to identify possible differences in the perception of the two agents. The results show that there is no significant difference between the nurse and the robot, except for the similarity to a human. This suggests that a robot in VR can be viewed as a valid alternative to the much more complex human representation of virtual agents.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.12738/15799
Institute: Fakultät Design, Medien und Information 
Department Medientechnik 
Type: Thesis
Thesis type: Bachelor Thesis
Advisor: Neuhöfer, Jan Andries 
Referee: Hentschel, Tino 
Appears in Collections:Theses

Files in This Item:
File Description SizeFormat
BA_Wahrnehmung_humanoider_Instruktoren.pdf2.13 MBAdobe PDFView/Open
Show full item record

Page view(s)

25
checked on Jun 19, 2024

Download(s)

13
checked on Jun 19, 2024

Google ScholarTM

Check

HAW Katalog

Check

Note about this record


Items in REPOSIT are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.