Open Access
DC FieldValueLanguage
dc.contributor.authorGather, Alexandra
dc.date.accessioned2020-09-29T12:21:35Z-
dc.date.available2020-09-29T12:21:35Z-
dc.date.created2013
dc.date.issued2014-03-19
dc.identifier.urihttps://reposit.haw-hamburg.de/handle/20.500.12738/6451-
dc.description.abstractIn dieser Studie über „Suchmaschinen und Sprache“ wird untersucht, wie die beiden Suchmaschinen Google und BING mit den Besonderheiten „Synonymie, Morphologie und Homographie“ in der deutschen Sprache umgehen. Synonyme Begriffe und morphologische Varianten einer Such-anfrage sollten im Idealfall zu denselben Ergebnissen führen. Für Homo-graphie sollten Suchmaschinen dem Nutzer Hilfestellungen für die richtige Bedeutungsfindung, bzw. ihre Ergebnisse gemäß den Nutzerinteressen anbieten. Mindestens 50 Testanfragen wurden für jede der untersuchten sprachlich-en Besonderheiten an Google und BING gestellt. Für „Morphologie“ und „Synonymie“ wurden die Übereinstimmungen der Ergebnisse bei Eingabe zweier zusammengehöriger Anfragen erhoben. Im Bereich „Homographie“ wurden die Bedeutungsverhältnisse innerhalb der organischen Treffer mit denen der organischen Klickdaten der T-Online-Suche korreliert. Die durchgeführte Studie zeigt, dass Google und BING die deutsche Sprache im Bereich Synonymie und Morphologie nicht technisch verar-beiten, da die entsprechenden Übereinstimmungen gering und nicht signi-fikant sind. Bei Suchanfragen mit Homographen korrelieren die Bedeu-tungsverhältnisse in den Ergebnislisten durchaus positiv mit den Klickprä-ferenzen der Nutzer. Allerdings ist die Korrelation nicht besonders hoch, und es gibt einige Ausreißer. Google bietet im Gegensatz zu BING einige Hilfestellungen zur Bedeutungsklärung. Keine der beiden meistgenutzten Suchmaschinen Deutschlands kann als eindeutiger Vorreiter auf irgendeinem der untersuchten Gebiete bezeichnet werden.de
dc.language.isodede
dc.subject.ddc020 Bibliotheks- und Informationswissenschaft
dc.titleSuchmaschinen und Sprache: Eine Studie über den Umgang von Google und BING mit den Besonderheiten der deutschen Sprachede
dc.typeThesis
openaire.rightshttp://purl.org/coar/access_right/c_abf2
thesis.grantor.departmentDepartment Information
thesis.grantor.placeHamburg
thesis.grantor.universityOrInstitutionHochschule für angewandte Wissenschaften Hamburg
tuhh.gvk.ppn780761898
tuhh.note.intern1
tuhh.oai.showtrueen_US
tuhh.opus.id2409
tuhh.publication.instituteDepartment Information
tuhh.type.opusMasterarbeit-
dc.subject.gndInformation Retrieval
dc.subject.gndSuchmaschine
dc.subject.gndSprache
dc.subject.gndSynonym
dc.subject.gndHomographie
dc.subject.gndMorphologie
dc.type.casraiSupervised Student Publication-
dc.type.dinimasterThesis-
dc.type.drivermasterThesis-
dc.type.statusinfo:eu-repo/semantics/publishedVersion
dc.type.thesismasterThesis
dcterms.DCMITypeText-
item.fulltextmit Volltext-
item.cerifentitytypePublications-
item.creatorGNDGather, Alexandra-
item.openairetypeThesis-
item.grantfulltextopen-
item.creatorOrcidGather, Alexandra-
item.openairecristypehttp://purl.org/coar/resource_type/c_46ec-
item.languageiso639-1de-
Appears in Collections:Theses
Files in This Item:
File SizeFormat
Gather_Alexandra_131021.pdf1.55 MBAdobe PDFView/Open
Show simple item record

Page view(s)

25
checked on Apr 21, 2021

Download(s)

41
checked on Apr 21, 2021

Google ScholarTM

Check

Note about this record

Export

Items in REPOSIT are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.