Open Access
DC FieldValueLanguage
dc.contributor.authorSchäfer, Vanessa
dc.date.accessioned2020-09-29T16:10:30Z-
dc.date.available2020-09-29T16:10:30Z-
dc.date.created2009
dc.date.issued2009-07-24
dc.identifier.urihttps://reposit.haw-hamburg.de/handle/20.500.12738/9700-
dc.description.abstractIn dieser Arbeit werden die Nutzerdaten, die in den Profilen der Mitglieder des sozialen Netzwerkes studiVZ zu finden sind, analysiert. Ziel ist es, wissenschaftliche Erkenntnisse über das Verhalten der Nutzer im Umgang mit ihren Daten zu erlangen. Es soll die Frage beantwortet werden, ob sich die Nutzer durch einen offen Umgang mit ihren persönlichen Daten in studiVZ zu gläsernen Menschen machen. Der Fokus dieser Arbeit richtet sich dabei auf diejenigen Nutzerangaben, die für Personalverantwortliche von besonderem Interesse sein könnten. Für die Analyse wird eine Stichprobe von 300 Profilen gebildet. Es erfolgt die Erhebung und die Auswertung der Nutzerdaten, die Aufschluss darüber geben, in welchem Umfang die Profile ausgefüllt und welche Informationen Personalverantwortliche aus ihnen ablesen können. Die Angaben werden dafür mit Hilfe von vorab definierten Kriterien, die Personalverantwortliche bei ihrer Personalauswahl berücksichtigen, beurteilt. Um das Ausmaß der Gefahr zu bestimmen, die mit dem Begriff „gläserner Mensch“ im Zusammenhang mit Datenschutz suggeriert wird, sollen die Kriterien der Personalverantwortlichen auch dazu dienen, Nutzerangaben inhaltlich zu beurteilen. Dadurch soll eingeschätzt werden, ob die Nutzer tendenziell für eine positive Selbstdarstellung auf studiVZ sorgen oder eher einen negativen Eindruck im Hinblick auf ihre berufliche Zukunft hinterlassen. Darüber hinaus wird die Analyse der Nutzerdaten auch erste Hinweise darauf geben, welche Informationen für die Werbewirtschaft verwertbar sind und welche Möglichkeiten weitere Interessenten erhalten, die Daten für eigene Zwecke zu missbrauchen.de
dc.language.isodede
dc.subject.ddc020 Bibliotheks- und Informationswissenschaft
dc.titleDer gläserne Mensch in sozialen Netzwerken : eine Analyse der Nutzerangaben bei studiVZde
dc.typeThesis
openaire.rightshttp://purl.org/coar/access_right/c_abf2
thesis.grantor.departmentDepartment Information
thesis.grantor.placeHamburg
thesis.grantor.universityOrInstitutionHochschule für angewandte Wissenschaften Hamburg
tuhh.gvk.ppn60536690X
tuhh.note.externpubl-mit-pod
tuhh.note.intern1
tuhh.oai.showtrueen_US
tuhh.opus.id802
tuhh.publication.instituteDepartment Information
tuhh.type.opusBachelor Thesis-
dc.subject.gndstudiVZ
dc.subject.gndDatenschutz
dc.type.casraiSupervised Student Publication-
dc.type.dinibachelorThesis-
dc.type.driverbachelorThesis-
dc.type.statusinfo:eu-repo/semantics/publishedVersion
dc.type.thesisbachelorThesis
dcterms.DCMITypeText-
item.grantfulltextopen-
item.creatorGNDSchäfer, Vanessa-
item.fulltextmit Volltext-
item.languageiso639-1de-
item.creatorOrcidSchäfer, Vanessa-
item.cerifentitytypePublications-
item.openairecristypehttp://purl.org/coar/resource_type/c_46ec-
item.openairetypeThesis-
Appears in Collections:Theses
Files in This Item:
File SizeFormat
Schaefer_Vanessa_20090120.pdf1.91 MBAdobe PDFView/Open
Show simple item record

Page view(s)

85
checked on Apr 21, 2021

Download(s)

22
checked on Apr 21, 2021

Google ScholarTM

Check

Note about this record

Export

Items in REPOSIT are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.