Verlagslink DOI: 10.30844/I40M_20-1_S45-48
Titel: Blockchain und Privacy : Problemstellung und Lösungen aus Perspektive des HANSEBLOC-Projekts
Sprache: Deutsch
Autorenschaft: Twenhöven, Thomas 
Engelmann, Björn 
Petersen, Moritz 
Kakarott, Julian Nicolai 
Westphal, Kevin 
Erscheinungsdatum: Feb-2020
Zeitschrift oder Schriftenreihe: Industrie 4.0 Management 
Zeitschriftenband: 36
Zeitschriftenausgabe: 1
Anfangsseite: 45
Endseite: 48
Projekt: HANSEBLOC 
Zusammenfassung: 
Blockchain ist als Plattform für den Austausch von Daten nach wie vor in aller Munde. Entscheidend für die Akzeptanz der Technologie im geschäftlichen Kontext ist allerdings die Wahrung von Geschäftsgeheimnissen bzw. die Einhaltung gesetzlicher Vorgaben wie der Datenschutzgrundverordnung. Die Blockchain-inhärente Sichtbarkeit aller gespeicherten Daten für alle Teilnehmer, wegen der die Plattform letztlich eingesetzt wird, kann dabei zum Problem werden. In der Praxis werden deshalb verschiedene Verfahren eingesetzt, um Daten vor unbefugtem Zugriff zu schützen, ohne dabei die Vorteile einer verteilten Datenbankstruktur einzubüßen. In diesem Beitrag stellen wir entsprechende Verfahren vor und berichten von den Erfahrungen des HANSEBLOC-Projekts, das die Nutzung von Blockchain für den Datenaustausch im Logistikbereich untersucht.
URI: https://reposit.haw-hamburg.de/handle/20.500.12738/9999
Einrichtung: Forschungs- und Transferzentrum Digitale Wirtschaftsprozesse 
Fakultät Life Sciences 
Dokumenttyp: Zeitschriftenbeitrag
Sponsor / Fördernde Einrichtung: Bundesministerium für Bildung und Forschung 
Enthalten in den Sammlungen:Publications without full text

Zur Langanzeige

Seitenansichten

35
checked on 24.01.2021

Google ScholarTM

Prüfe

Volltext ergänzen

Feedback zu diesem Datensatz

Export

Diese Ressource wurde unter folgender Copyright-Bestimmung veröffentlicht: Lizenz von Creative Commons Creative Commons